Ganztagsschule

Die offene Ganztagsschule in der Mittelschule in Garching ist ein schulisches Angebot mit der AWO als Kooperationspartner. Sie richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 5 bis 9. Klassen. Nach dem Unterricht, wechseln die Kinder und Jugendlichen in die offene Ganztagsschule. Dort werden sie bis 15.30 Uhr betreut und gefördert.

Angebot und Ablauf
In möglichst kleinen Gruppen der gleichen Jahrgangsstufen werden die Kinder und Jugendlichen betreut.Namentlich wären das : Herr Werkmeister, Herr Köhler, Herr Brenner, Frau Bellabaci und als Leitung Frau Gebhardt.
Im Souterrain der Schule stehen ihnen Räume zur Verfügung, in denen sie nach Unterrichtsschluss die Hausaufgaben machen, lernen oder spielen können. Eine große Turnhalle steht ebenfalls tageweise zur Verfügung.

Betreuungszeiten
Die Kinder werden nach Schulschluss betreut. Montags bis donnerstags stehen zwischen 14 und 15.30 Uhr die Hausaufgaben auf dem Programm. Natürlich werden, wenn die Arbeit getan ist, Freizeitangebote durchgeführt. Bei schönem Wetter auch sehr gerne draussen an der frischen Luft. Die Anmeldung ist fürs gesamte Schuljahr verbindlich und gilt (den Richtlinien des Kultusministeriums entsprechend) für mindestens zwei Nachmittage pro Woche.

Mittagessen
In der schuleigenen Mensa haben die Kinder und Jugendlichen montags bis donnerstags die Möglichkeit, gemeinsam Mittag zu essen. Für die Kinder der offenen Ganztagsschule ist das Angebot verbindlich.

Beiträge
Den Eltern entstehen lediglich die Kosten für das Mittagessen. Alle anderen Angebote können die Schülerinnen und Schüler unentgeltlich nutzen.

Kontakt
Offene Ganztagsschule der Mittelschule Garching
Leitung: Susanne Gebhardt
Kontakt: Frau Pringsheim