Ägyptisches Museum



Am Donnerstagmorgen machten wir uns bei strahlendem Sonnenschein mit Frau Beck und Herrn Reisinger auf den Weg ins ägyptische Museum. Nach einer kurzweiligen Ubahnfahrt und einen kleinen Spaziergang durch die Münchner Innenstadt, waren wir auch schon da. Wir wurden sehr freundlich empfangen und kurz die Regeln im Museum erklärt. Dann konnte die Führung auch schon losgehen. Wir sahen echten Goldschmuck, ägyptische Flip Flops, einen Obelisken und sogar auch eine Mumie! Nach der kurzweiligen Führung durch das Museum und einer kleinen Stärkung, durften wir unseren eigenen Schmuck basteln. Es hat so viel Spaß gemacht, dass die Zeit wie im Fluge verging. Da wir bei der Führung leider nicht alles genau anschauen konnten, drehten wir anschließend noch eine Runde durch das Museum um Fotos zu schießen. Als kleines Andenken kauften sich einige von uns etwas im Museumshop, wie eine kleine Pyramide oder Papyrus. Erschöpft und mit viel Schmuck behangen ging es schließlich wieder zurück zur Schule.

X

Wir verwenden nur technische Cookies, deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf “Cookies zulassen” eingestellt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen