Besuch des Olympiaparks



Am 11. April starteten wir als ganze Klasse morgens Richtung Olympiapark. Die erste Station im Olympiapark war die Unterwasserwelt SeaLife. Viele Schüler hatten sich auf diesen Besuch gefreut und düsten dementsprechend mit großer Erwartung durch die Ausstellung. Nach etwas über 2 Stunden hatten die beiden Lehrkräfte die Welt der Aquarien einmal durchlaufen, die Schüler in der gleichen Zeit mindestens dreimal.
Anschließend bestiegen wir die Höhen des Olympiaberges und genossen die etwas trübe Aussicht auf den Olympiapark und gleichzeitig auch ein nettes Picknick. Trotz ausgebreiteter Decken war es immer noch nicht wirklich bequem, dafür aber sehr gesellig.
Die letzte Station unseres Vormittags lag auf dem Rückweg zur U-Bahn: die BMW-Welt. Hier träumten viele, welche Autos sie sich bald kaufen würden – sobald das passende Kleingeld zur Verfügung ist.
Insgesamt hatten wir eine sehr lustige, interessante und auch sportliche gemeinsame Zeit auf diesem Ausflug!

X

Wir verwenden nur technische Cookies, deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf “Cookies zulassen” eingestellt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen