Die Klasse 9b verabschiedet sich

Die Klasse 9b verabschiedet sich   Der 24.07.2020 war die Jugendlichen der Klasse 9b ein ganz besonderer Tag, denn viele von ihnen kamen zum letzten mal als Schülerinnen und Schüler an die Max-Mannheimer-Mittelschule. Die Kinder erhielten in einer kleinen feierlichen Zeremonie ihre Abschlusszeugnisse. Alle konnten den Mittelschulabschluss erwerben. Ein Teil der Klasse erreichte zusätzlich den Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule. Die Feier konnte in diesem Jahr aufgrund der geltenden Hygienevorschriften nur

Stehempfang anlässlich des 100. Geburtstags Max Mannheimers Klassen 9a und 9b

Probeprojekt der Klassen 9a und 9b   In Gedenken an ihren Namensgebers Max Mannheimer veranstalte die Mittelschule Garching zu Ehren seines 100. Geburtstags am 18.02.2020 einen Empfang, zu dem als Gäste Vertreter der Stadt Garching, des Elternbeirats und die Tochter Eva Faessler erschienen. Im Rahmen des Probeprojekts hatten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a und 9b die Dekoration des Raumes und die Verkostung der Gäste übernommen. Neben dem üppigen

Probeprojekt der Klassen 9a und 9b

Probeprojekt der Klassen 9a und 9b   Unter dem Motto „Ein Stehempfang anlässlich des 100.Geburtstages von Max Mannheimer“ fand vom 14.02. bis 20.02.2020 das Probeprojekt der neunten Klassen statt. Nachdem die Schülerinnen und Schüler von ihren Klassenleitern erste allgemeine Anweisungen erhalten hatten, begannen sie mit den Planungen in ihren Kleingruppen. Selbstständig arbeiteten die Kinder in der Folgezeit an vielfältigen Aufgaben: Sie führten Internetrecherchen durch, erstellten Fragebögen, führten Interviews durch, suchten

Ausbildungsmesse FirstMinit – Klasse 9b

Ausbildungsmesse FirstMinit   Am 12.02.2020 besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b in Begleitung von Klassenleiter Herr Eirich und der Berufseinstiegsbegleiterin Frau Perecsenyi die Ausbildungsmesse FirstMinit in der Orleansstraße. Neben Informationsständen von verschiedenen Wirtschaftskammern und Anlaufstellen zur Berufsbegleitung waren viele Unternehmen aus der Region anwesend, die noch auf der Suche nach Azubis für das aktuelle Kalenderjahr sind. Bewaffnet mit Lebensläufen und Bewerbungsschreiben konnten die Kinder direkten Kontakt zu diesen

Winterwandertag der Klasse 9b

Winterwandertag der Klasse 9b   Am 11.02.2020 machte sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b in Begleitung des Klassenleiters Herr Eirich und Herr Ott auf den Weg nach Freising. Nach der Anreise mit U-Bahn, Bus und S-Bahn folgte eine Wanderung durch Freising und die Umgebung. Witterungsbedingt wurde die geplante Route nicht komplett gelaufen, trotzdem war der Ausflug für einige der Kinder eine echte Herausforderung. Gemeinsam trotzte man Schnee, Wind

Wandertag der Klasse 9b in die Maxxarena

Wandertag der Klasse 9b in die Maxxarena   Einen sportlichen Vormittag in Kirchheim erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b. Nach einer kurzen Instruktion durch die Betreiber der Halle starteten die Kinder in ein9er Stunde voller Action. Weite Sprünge, Kletterparcours, Kunststücke und Ballspiele brachten alle Beteiligten ordentlich ins Schwitzen.   Im Anschluss folgte eine kurze Wanderung in das Ortszentrum, wo man sich mit Eis und kühlen Getränken erfrischte. Hier

Besuch im jüdischen Museum

Besuch im jüdischen Museum Anlässlich des Geburtstages von Max Mannheimer am 6. Februar unternahm die Klasse 9b gemeinsam einen Ausflug ins Jüdische Museum, um die jüdische Geschichte der Stadt München noch besser kennen zu lernen. Nach einer Vorbesprechung fuhren wir gemeinsam zum Jüdischen Museum, das sich mit der neuen Synagoge und dem Gemeindezentrum auf dem Jakobsplatz befindet. Weil wir deutlich zu früh ankamen und es furchtbar kalt war, nutzten wir

Schablonengraffitis im „Banksy-Style“ – ein Kunstprojekt der 9. Klassen

Schablonengraffitis im „Banksy-Style“ – ein Kunstprojekt der 9. Klassen Banksy wurde als Streetart- und Graffitikünstler bekannt. Früher sprühte er ganz normale Graffitis auf Züge, Wände und öffentliche Plätze – er beging also eine Straftat nach der anderen. Irgendwann wurde ihm das normale Graffitisprühen jedoch zu gefährlich. Deshalb nutzte er die sogenannte Schablonentechnik. Die Schablonen fertigte er vorher an und musste diese bei einer geplanten Spray-Aktion nur noch an den jeweiligen

Projektwoche

Projektwoche vom 20.01. bis 25.01.2017 Der Wintersporttag stand vor der Tür und so war nichts naheliegender, als dass sich auch das Probeprojekt der 9. Klassen und der Klasse Ü2 mit der Organisation beschäftigte. Sechs Tage hatten die Schülerinnen und Schüler Zeit zur Vorbereitung des Tages, damit alles rundläuft. So wurde die Arbeit auf die berufsorientierenden Zweige verteilt. Während sich die Wirtschaftler mit der Beschaffung passender Busse und die Erstellung von

Besuch im NS Dokumentationszentrum in München

Besuch im NS Dokumentationszentrum in München   Über weite Strecken entsetztes Schweigen herrschte bei den Schülerinnen und Schülern der Klassen 9a und 9b beim Besuch des NS Dokumentationszentrums in München im Oktober. Frieden, Freiheit und Mitbestimmung sind heute Alltag für die Schülerinnen und Schüler. So selbstverständlich war das nicht immer, wie die Kinder und Jugendlichen anhand von Biographien in den Jahren 1918-1945 erfahren mussten. Die Ausstellung beginnt bereits beim Aufstieg

X

Wir verwenden nur technische Cookies, deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf “Cookies zulassen” eingestellt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen