Die Klasse 5a im Ägyptischen Museum

 

Im Rahmen des GSE – Unterrichts hatte die Klasse 5a in den letzen Wochen schon viel über das Alte Ägypten gelernt. Nun durften die Schüler das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst in München besuchen. Begleitet wurden sie von ihrer Klassenlehrerin Frau Wolf und dem Lehramtsanwärter Herrn Schlichting.
Zuerst wurden in einer Führung einige alte Kunstwerke und Statuen betrachtet. Die Schüler konnten dabei auch ihr Wissen aus dem Unterricht einbauen. Das Highlight der Führung war eine Kindermumie, die von einigen mit einem mulmigen Gefühl bestaunt wurde. Nach der Führung nahm die Klasse an einen Workshop teil. Zuerst durften die Kinder ihre Namen mit Hieroglyphen auf ein Blatt Papier schreiben. Danach bekam jeder eine Stück echtes Papyrus, das sie dann ebenfalls mit Hieroglyphen beschriften konnten.
Bevor es wieder auf den Heimweg ging, konnten sich die Schüler noch ein kleines Andenken im Museumsshop kaufen.

 

 

X

Wir verwenden nur technische Cookies, deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf “Cookies zulassen” eingestellt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen