Fröbelturm – gemeinsam sind wir gut!

 

Am Dienstag, 15.10.2019, bewältigten wir gemeinsam mit Herrn Steinbach von der Jugendsozialarbeit den „Fröbelturm“.
Zu Beginn erklärte er uns die Regeln und lies uns dann erstmal ausprobieren. Der „Fröbelturm“ ist ein Geschicklichkeitsspiel, bei dem man aus Holzklötzen einen Turm bauen muss. Den Kran kann man aber nur richtig bedienen und bewegen, wenn er von allen Schnüren, an denen er hängt, in die richtige Position gebracht wird. Und da mussten wir schnell lernen, dass es dafür richtiges Teamplay braucht.
Weil es uns immer wieder misslang, alle Regeln einzuhalten, entfernte Herr Steinbach mehrmals einen Baustein, der bereits mühsam auf den Turm gestellt worden war. Nach Geschrei, Gezicke und großen Chaos erfolgte ein Beschluss: jeder macht genau das, was gefordert ist. Und jeder macht es so gut er kann.
Und so gelang es beim letzten Versuch tatsächlich, einen vollständigen Fröbelturm aufzubauen. Was wir gelernt haben? Wie müssen geduldiger miteinander sein, klare und sprachsensible Anweisungen geben und als Team zusammenarbeiten. Denn nur gemeinsam sind wir wirklich gut!
Barbara Kleber, Klassenlehrerin 9a

 

 

X

Wir verwenden nur technische Cookies, deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf “Cookies zulassen” eingestellt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen