Google Expeditions – Ein Ausflug unter Wasser



Will man Fische, Korallen oder andere Meerestiere aus der Nähe sehen, dann muss man an einen Ort fliegen, an dem man tauchen kann. Die Klassen 5a und 6a mussten dazu aber nicht weg fliegen, sondern konnten am 21. Dezember ganz einfach im Klassenzimmer abtauchen. Sie durften nämlich an einer Google Expedition teilnehmen. Dazu brachte eine Trainerin für jeden Schüler eine Virtual Reality Brille mit. Dann brachte sie die Schülern zu einigen bekannten Tauchgebieten, die diese dann selbst entdecken konnten. Zwischendrin gab es kleinere Tauchpausen, in welchen die Schüler zum Beispiel Informationen über Korallen oder Mantarochen erhielten. Zum Schluss durften die Schüler dann noch aus der Vogelperspektive einen Blick auf New York werfen.


X

Wir verwenden nur technische Cookies, deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf “Cookies zulassen” eingestellt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen