Juhuuuu, ein Spielplatz!



Am Montag, den 2. Oktober 2017, traf sich die Klasse 8a zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Zitzelsberger morgens noch etwas verschlafen am Maibaum. Von dort ging es mit der U-Bahn zur Münchner Freiheit und hinein in den Englischen Garten.
Gemeinsam spazierten wir durch den Nördlichen Teil und durften feststellen, dass hier doch erstaunlich viel geboten ist. Uns war nicht klar, wie groß der Englische Garten tatsächlich ist. Hunde laufen vorbei, Wege gabeln sich und man muss aufpassen, nicht verloren zu gehen. Außerdem halten sich Radfahrer selten an die Wege und kennen wohl keine Regeln. Wir haben sie selbstverständlich auf ihre Fehler aufmerksam gemacht. Unsere Wanderung führte uns am Stauwehr Oberföhring vorbei, wo wir einen Foto-Stopp einlegten. Mit Gesang bzw. Rapp ging‘s schnell voran. Toll waren auch die vielen Hunde denen wir begegneten, die selbstverständlich alle gestreichelt werden mussten. Natürlich nur mit Erlaubnis. Am besten waren jedoch die Spielplätze. Klettern, schaukeln, wippen – toll! Man ist nie zu alt zum Spielen. Gut, dass es auf unserem Weg viele verschiedene Spielplätze und damit Pausenpunkte gab.
Auf diese Weise gelangten wir doch erstaunlich schnell und fit bis zum „Aumeister“, wo wir abschließend noch einmal eine Brotzeit-Pause machten. Von der Haltestelle Freimann ging es schließlich mit der U-Bahn zurück nach Garching.

X

Wir verwenden nur technische Cookies, deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf “Cookies zulassen” eingestellt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen