Menschen-Mode-Emotionen

Die Klassen 5a und D1 besuchen das Bayerische Nationalmuseum

Am Mittwoch, den 29.05.19, unternahmen die Klassen D1 und 5a einen Ausflug ins Bayerische Nationalmuseum. Hier fand für die beiden Klassen ein Kooperationsprojekt mit dem Titel „Menschen – Mode – Emotionen“ statt. Durchgeführt wurde das Projekt von der Abteilung KulturWerkRaum des Museumspädagogischen Zentrums im Rahmen der Initiative für Integration und Toleranz der Stiftung Wertebündnis Bayern.
Nach einem schönen Spaziergang vom Odeonsplatz durch den Hofgarten und an den Surfern am Eisbach vorbei, bestaunten zunächst alle die Schriftzüge „Love und Hate“ vor dem Museum.
Im Museum begrüßten uns Frau Heidinger und Herr Raich in der schönen Eingangshalle. Wir wurden in zwei klassengemischte Gruppen aufgeteilt und erfuhren einiges über die wertvollen Schätze im Museum. An der ersten Station sollten wir versuchen, einem Portrait bzw. dem dargestellten Kurfürsten Eigenschaften zuzuordnen. Hier wurde schnell deutlich, dass man eine Person nicht nach dem Äußeren beurteilen kann.
An einem Vater-Sohn-Portrait wurde der Unterschied zu heutigen Familienportraits aufgezeigt und welche Symbole der Macht früher und auch heute noch auf Portraits zu finden sind. Zum Beispiel sind das Säulen, Löwen, Vorhänge, wertvolle Gegenstände und ein Blick in die Ferne.
An übergroßen Statuen von Frauen und Männern sollten wir versuchen, mithilfe von Emojis die Stimmung der Dargestellten einzuschätzen.
Im letzten Raum standen wir vor ein paar Kinderportraits. Es war gar nicht so leicht zu erraten, ob es jeweils ein Mädchen oder ein Junge ist, da früher alle Kinder bis fünf Jahre Kleider getragen haben und lange Haare hatten! Einige stellten sich sogar der Herausforderung, die Portraits abzuzeichnen!
Mit der Erkenntnis, dass viele Elemente der Mode sich immer wiederholen und dass die Kleidung eines Menschen nichts über seinen Charakter aussagt, machten wir uns auf den Heimweg nach Garching!

X

Wir verwenden nur technische Cookies, deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf “Cookies zulassen” eingestellt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen