Winterwandertag der Klasse 9a

„Gemütliche Wanderung oder kleines Abenteuer“

 

Am Dienstag, 11.02.2020, trafen wir uns um neun Uhr am Marienplatz, um für den Winterwandertag in den Süden der Stadt aufzubrechen. Bereits in Baierbrunn mussten wir die S7 verlassen, da die weitere Strecke wegen des vorangegangenen Sturms gesperrt war. Nachdem wir die Haltestelle des Schienenersatzverkehrs gefunden hatten, brachte uns der Bus bis nach Icking, wobei wir beinahe unseren Ausstieg verpasst hätten.
Aufgrund des Wetters entschieden wir uns für eine unaufgeregte Tour über breite Wege – dachten wir. Von Icking aus folgten wir dem Wanderweg in leichtem Auf und Ab durch die Landschaft, wobei der Weg zeitweise etwas matschig war. Das führte immer wieder zu Gejammer über ehemals weiße Turnschuhe… Bei einer großen Pfütze halfen wir uns gegenseitig trockenen Fußes auf die andere Seite und konnten durch einen beherzten Griff gerade noch verhindern, dass eine Schülerin in selbiger landete. Im kurzen Waldstück mussten wir mehrfach über umgestürzte Bäume klettern, meisterten gemeinsam aber auch diese Aufgabe. Nach einem abwechslungsreichen Fußmarsch erreichten wir schließlich das Kloster Schäftlarn. Dort besichtigten wir zunächst den Prälatsgarten und Teile des Klosters, bevor wir uns ins „Klosterbräustüberl“ begaben, in dem wir schon erwartet wurden.
Bei Schnitzel und Pommes stärkten wir uns für den Rückweg. Den Aufstieg zurück nach Schäftlarn ersetzten wir durch eine kurze Busfahrt, um dann am Bahnhof festzustellen, dass der S-Bahn-Betrieb noch nicht wieder aufgenommen worden war. Also schlichen wir zurück zur Busstation des Schienenersatzverkehrs, um weiter nach Baierbrunn zu kommen, wo die S-Bahn losfahren würde. Statt eines Busses hielt allerdings immer mal wieder ein SEV-Taxi und so wurden die Schüler kurzerhand aufgeteilt und in Grüppchen zum Bahnhof transportiert. Dort fanden sich dann glücklicherweise auch alle ohne Verluste ein. Nach kurzem Warten konnten wir schließlich in die warme S-Bahn steigen, die uns zurück in die Stadt brachte.
Herzlichen Dank an Frau Aras, die uns auf diesem Abenteuer begleitet hat!
Barbara Kleber, Klassenlehrerin 9a

 

 

 

X

Wir verwenden nur technische Cookies, deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf “Cookies zulassen” eingestellt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen